Unsere Schule

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung befindet sich unsere Seite gerade in Bearbeitung. Bitte haben Sie Verständnis.

 

Allgemeine Informationen zum Offenen Ganztag (OGS)

Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es an der Grundschule Heiden das Angebot des offenen Ganztages (OGS). Das Angebot der OGS bietet eine Erweiterung von Bildungs- und Erziehungsprozessen für Schüler an. Es orientiert sich an dem jeweiligen Bedarf des Kindes. Die OGS ist ein zusätzliches Angebot der Schule für Eltern, die eine zuverlässige Betreuung und Förderung ihrer Kinder wünschen. Neben der OGS bieten wir auch eine verlässliche Übermittagsbetreuung (VÜM) an.  Die Kinder erwartet bei uns ein kindgerechtes, gesundes Mittagessen, eine unterstützende und fördernde Hausaufgabenbetreuung (Kleingruppen unter fachlicher Begleitung), sowie diverse Angebote aus den Bereichen: kreative AG-Angebote, Soziales Lernen, Natur, Ernährung und Freispiel.  Die OGS-Heiden wurde 2016 mit dem Ernst-Barmeyer-Preis für Kinder- und Jugendarbeit ausgezeichnet.

Das OGS-Team umfasst derzeit 6 päd. Mitarbeiterinnen. Träger der Einrichtung ist die BaS gGmbH in Bielefeld, ein gemeinnützig und anerkannter Träger der Jugendhilfe.

Die Elternbeiträge sind nach dem Elterneinkommen gestaffelt und werden von der Stadt Lage festgelegt. Eine Übersicht der Elternbeiträge erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Lage.

Pädagogisches Konzept der OGS:

Unsere pädagogische Arbeit umfasst vier Bausteine: Förderung der Sozialkompetenz, Partizipation, freies Spiel und Projektarbeit, sowie Natur-Erlebnisse, die sich in unseren Angeboten als Schwerpunkte wieder finden lassen. Für uns steht das Wohlergehen des Kindes im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

Die Hausaufgaben in der OGS werden unter fachlicher Begleitung erledigt. Wir betreuen die Hausaufgaben in der Regel nach Jahrgangsstufen getrennt in Kleingruppen. Wir sorgen für eine ruhige Arbeitsatmosphäre. Die Schüler werden zu selbstständiger und strukturierter Arbeit motiviert und angeleitet. Ein regelmäßiger Austausch zwischen Betreuungskräften, Lehrern und Eltern ermöglicht gezielte Hilfestellungen, sowie eine gute und vertrauensvolle
Zusammenarbeit zum Wohle der Schüler.

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind: Natur- und Tierpädagogik, "Gemeinsam Leben und Lernen" Erlebnistage mit Partnern aus unserem Dorf, Förderung der Selbstständigkeit und der Selbstorganisation, Stärkung der sozialen Fähigkeiten duch das Gruppenleben, Förderung der kreativen Fähigkeiten (AG-Angebote), Zeit und Raum für den Aufbau von Beziehungen (Erzählrunden).

Projekte und Angebote in der OGS:

Unsere pädagogische Arbeit wird geleitet von dem Grundsatz der Ganzheitlichkeit und Individualisierung. Alle Kinder sollen sich in unserer Schule wohl und angenommen fühlen. Daher ist es für uns besonders wichtig, alle Angebote selbst durchzuführen. Dieses Konzept bietet uns die Möglichkeit, besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Wir stärken dadurch das Gemeinschaftsgefühl. Konflikte können so eher vermieden und ggf. nachhaltiger bearbeitet werden. Neben den AG-Projekten, die für einen begrenzten Zeitraum angeboten werden, bieten wir einmal in der Woche den Kindern mit unserem " glücklichen Donnerstag" einen Nachmittag an, den sie nach ihren Wünschen gestalten können. Die Projekte umfassen abwechselnd die Bereiche:

  • Natur
  • Geschichte
  • Tanz, Theater, Kunst und Musik
  • Werken und Nähen
  • Entspannung
  • Experimente und Forschen

In unserem Schulferienprogramm haben wir thematische Schwerpunkte zu denen wir arbeiten und unternehmen Ausflüge in die nähere Umgebung. In den Ferien finden in Kooperation mit dem Heimatverein Heiden unsere " Weißt Du noch, wie´s früher war ?" Tage statt.

Mittagessen:

Ein fester Bestandteil in unserem Tagesablauf ist das gemeinsame Mittagessen. In einer gemütlichen Atmosphäre haben die Kinder ausreichend Zeit und Raum für ein entspanntes Mittagessen. Die gemeinsame Mahlzeit mit festen Ritualen und Tischregeln vermittelt den Kindern soziale Sicherheit und Orientierung. Das Mittagessen wird von der BLS Gastro in Detmold angeliefert. Es umfasst eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Nachmittags steht den Kindern eine zusätzliche Zwischenmahlzeit Obst/Rohkost zur Verfügung. Getränke stehen jederzeit bereit. Das Essen kann im Krankheitsfall bis spätestens 7.45 Uhr für den aktuellen Tag abbestellt werden. Die BLS Gastro hat es sich zur Aufgabe gemacht Kinder von 1-10 Jahre gesund und abwechslungsreich zu verpflegen. Sie bietet:

  • Verzicht auf fertige und halbfertige Produkte mit schädlichen Zusatzstoffen
  • wenig Salz und Gewürze
  • nicht nur süße Desserts sondern viel Rohkost und Obst
  • Kochen mit natürlichen Lebensmitteln (kein Analogkäse, keine Imitate)
  • Beachtung von Allergien (Laktose, Gluten und andere Allergene
  • Beachtung besonderer Bedürfnisse wie z.B. vegetarische Küche
Unsere Schule

Zeiten:

Die OGS ist ab 7.30 Uhr bis Unterrichtsbeginn geöffnet.
Hausaufgabenbetreuung: Kl. 1. - 2.: 13.15 - 14.15 Uhr und Kl. 3. - 4.: 13.45 – 14.45 Uhr
Mittagessen: 12.00 – 13.30 Uhr
angeleitetes Spiel, Freispiel: 11.30 – 13.45 und 15.00 - 16.00 Uhr
Kurse / Projekte: 15.00 – 16.00 Uhr
Abholzeiten: 15.00, 16.00 Uhr (Freitag bis 15.00 Uhr)

VÜM-Zeiten: 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Die Ferienbetreuung findet 3 Wochen in den Sommerferien, 1 Woche in den Oster- sowie Herbstferien und an allen beweglichen Ferientagen von 7.30 - 15 Uhr statt, sofern ausreichend Anmeldungen vorliegen.

Aktuelles:

OGS-Heiden macht mit bei der NABU-Insektenzählung

Das Thema Natur und Umweltschutz ist fester Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes. Daher beteiligen wir uns an der Aktion des Naturschutzbundes (NABU) "Insektensommer - Zählen was zählt" und zählten mit den Kindern 1 Stunde langim Park die Insekten. Die Bestimmung war nicht immer leicht, doch gut ausgestattet mit Bestimmungsbüchern und Lupen konnten alle Insekten benannt werden.

Hintergrund: Die NABU führt erstmalig in diesem Jahr im Zeitraum vom 1.-10. Juni und vom 3. bis zum 12. August bundesweit eine Zählung aller Insektenarten durch. "Ziel der Aktion ist es, ein deutschlandweites möglichst genaues Bild von der Welt der Insekten in unseren Städten und ländlichen Regionen zu erhalten. Dabei geht es nicht um exakte Bestandszahlen aller Insekten, sondern vielmehr darum, Häufigkeiten und Trends von Arten und Populationen zu ermitteln. Damit dies repräsentativ ist, sollen die Daten über mehrere Jahre verglichen werden. So werden neue Kenntnisse zur Entwicklung einzelner Insektengruppen und Arten sowie zu regionalen Unterschieden gewonnen." (Quelle: www.nabu.de)

Berichte

Chinesische Rotbauchunken in der OGS

Dank einer Spende war es uns möglich, unsere tierischen Mitbewohner um ein Vivarium mit 4 Chinesischen Rotbauchunken zu erweitern.

Passend zur WM haben die Unken von den Kindern Fußballernamen bekommen. So tummeln sich seit den Pfingstferien Ronaldo, Franz, Messi und Manuel Neuer munter in unserem Becken. Die Kinder haben thematisch passend einen wunderschönen Frosch-Wandteppich erstellt, der in unseren Räumen bestaunt werden kann. Zukünftig wird sich die Naturwerkstatt noch weiter dem Thema Frösche und Unken widmen und den Besonderheiten dieser Tiere nachgehen.

Kontakt

OGS Heiden

Clausewitzstr. 3, 32791 Heiden

Tel.: 053232-9999985, Mail: ogs-heiden@gmx.de

Träger:

BAS gGmbH
Meisenstr. 65
33607 Bielefeld